Barbara Alli – The Person

Barbara Alli wurde in Ghana geboren und wuchs in Nigeria mit der Yoruba Kultur auf. Seit 2004 lebt Sie in Wien, Österreich.

Die Geschichte von Barbara Alli als Sängerin begann als sechsjähriges Mädchen. Sie sang wo es ihr möglich war von früh bis spät. Ihr Talent als Sängerin wurde im Alter von 10 Jahren in einem Chor entdeckt. Als Sie nach Österreich kam, sang Barbara in einem evangelischem Chor wo Sie auch begann selbst zu komponieren. Viele ihrer Lieder schrieb sie in ihrer Muttersprache „Yoruba“. Schon bald nahm sie professionelle Gesangsstunden und lernte Piano spielen. Mit der Zeit inspirierten Künstler wie Beyonce Knowles, Michael Jackson, Christina Aguilera, Asa, Angelique Kidjo, Fela Kuti, 9ice und viele andere, Barbara Alli ihre eigene Art von Musik zu machen und ihren Stil zu finden. Pop, RnB, Soul, Reggae, Blues, Funk und andere Stile haben Barbaras Art zu singen beeinflusst. Ihren eigenen Stil nennt sie „Afro-Pop“.

„Mit manchen Liedern möchte ich die Herzen und Seelen von Menschen berühren. Mit anderen möchte ich Leute dazu bringen zu tanzen und ihr Leben vollkommen genießen zu können.

Wenn ich einen berührten Menschen sehe, tanzende ladies und gents die ausgelassen lachen – wegen meiner Musik – sehe ich wofür ich singe.“